Klavierissimo im Sommer - Ronald Brautigam

Ronald Brautigam, Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) – Sonate G-dur op. 31/1 (1802)
Allegro vivace
Adagio grazioso
Rondo: Allegretto

Joseph Haydn (1732 – 1809) – Sonate Es-dur Hob. XVI/49 (1790)
Allegro
Adagio e cantabile
Finale: Tempo di Minuet

***

Joseph Haydn – Andante con variazione f-moll Hob. XVII/6 (1793)

Ludwig van Beethoven – Sonate f-moll op. 57 „Appassionata“ (1806)
Allegro assai
Andante con moto
Allegro ma non troppo

 

Ronald Brautigam, einer der bekanntesten Musiker der Niederlande, zählt international zu den führenden Pianisten seiner Generation; er ist zudem einer der wenigen Pianisten, die professionell sowohl auf dem Hammerklavier als auch auf modernen Instrumenten konzertieren. Ronald Brautigam studierte in Amsterdam, London und schließlich in den USA beim legendären Rudolf Serkin.

Ronald Brautigam konzertierte mit renommierten Orchestern wie dem Königlichen Concertgebouw Orkest, dem London Philharmonic, BBC Philharmonic, Hong Kong Philharmonic Orchestra, Japan Philharmonic Orchestra, Sydney Symphony Orchestra, Gewandhaus-Orchester Leipzig und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter Dirigenten wie Riccardo Chailly, Charles Dutoit, Simon Rattle, Ivan Fischer, Bernard Haitink, Marek Janowski und Roger Norrington.

Neben seinen Auftritten mit modernen Instrumenten gilt Brautigam als einer der führenden Exponenten des Hammerflügels. Zu seiner Diskografie auf dem schwedischen Label BIS zählen sämtliche Klavierwerke von Mozart und Haydn, gespielt auf dem Hammerklavier sowie die Klavierkonzerte Beethovens mit dem Norrköping Sinfonieorchester unter Andrew Parrott. 2004 erschien die erste Folge eines 15-teiligen Beethoven-CD-Zyklus. Diese Reihe etablierte sich sogleich als Referenzeinspielung unter den Hammerklavier-Aufnahmen. ‚Dies könnte ein Beethoven-Klaviersonaten-Zyklus sein, der die Annahme diese Musik auf modernen Instrumenten zu spielen, grundsätzlich in Frage stellt: ein stilistischer Paradigmenwechsel’(Fanfare, USA ). Neben seinen Aufnahmen für BIS hat Ronald Brautigam Klavierkonzerte von Schostakowitsch, Hindemith und Frank Martin mit dem Königlichen Concertgebouw Orkest unter Riccardo Chailly für Decca eingespielt. Seine Aufnahmen wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet; 2015 wurden seine Beethoven-Einspielungen mit einem Edison Award und dem Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

ronaldbrautigam.com





Sonntag 15.08.2021Aula Rudolf Steiner Schule Wetzikon14:00 UhrFr. 65.- / 50.- / 35.-
Zurück zur Übersicht