Familienkonzert

Familienkonzert

Mitwirkende:

Isabelle Schnöller, Flöte
Valentin Wandeler, Klarinette
Eiko Furusawa und Ursula Koelner, Violinen
Ilona Naumova, Bratsche
Alain Schudel, Violoncello
Ronald Dangel, Kontrabass
Hiraki Katsunobu, Glasharmonika und Xylophon
Irina Vardeli und Matthias Roth, Klaviere
Miriflu Engeler, Erzählerin
Werner Bärtschi, Leitung

Programm

Bärtschi: Entrée des éphémères (2012)
Saint-Saëns: Tarantella für Flöte, Klarinette und Klavier
Bärtschi: Voie de voiture (2012)
Saint-Saëns: Le Carnaval des Animaux (1886), Grande Fantaisie Zoologique

 

Kennen Sie die Glasharmonika?

Als Erfinder der Glasharmonika gilt allgemein Benjamin Franklin. Der amerikanische Diplomat, Naturwissenschafter, Erfinder (u. A. des Blitzableiters 1752) und Mitglied der St. John’s Freimaurerloge hörte anlässlich eines London-aufenthaltes  ein Präsentationskonzert von Edmund Delaval auf den Musical Glasses, einem Vorläuferinstrument der Glasharmonika. Dieses Erlebnis regte ihn zur Erfindung der Glasharmonika an.

Quelle: Wiener Glasharmonika Duo

Neugierig?

Gerne machen wir Sie auf unser Weihnachtskonzert vom 26. Dezember in der Ref. Kirche Hinwil aufmerksam.

Mehr dazu finden Sie hier: Weihnachtliche Glasklänge am Stephanstag

 

Sonntag 26.11.2023Aula Wetzikon11:00 Uhr
Zurück zum Archiv