Heinz Holliger Trio

Anita Leuzinger, Violoncello

Heinz Holliger, Oboe und Oboe d’amore
Anita Leuzinger, Violoncello
Anton Kernjak, Klavier

Programm

Robert Schumann (1810 – 1856) – Sechs Stücke in kanonischer Form op. 56 (1845), instrumentiert von Theodor Kirchner (1888), Fassung für Oboe d’amore, Violoncello und Klavier
Nicht zu schnell
Mit innigem Ausdruck
Andantino
Innig
Nicht zu schnell
Adagio

Robert Schumann – Drei Romanzen op. 94 (1849) für Oboe und Klavier
Nicht schnell
Einfach, innig
Nicht schnell

Heinz Holliger (*1939) – Romancendres (2003) für Violoncello und Klavier
Kondukt I (C.S. – R.S.)
I) Aurora (Nachts) „langsam“
II) (R)asche(S) Flügelschlagen
III) „Der Würgeengel der Gegenwart“ „(r)asch und mit Feuer“
IV) „heiter bewegt“ („Es wehet ein Schatten darin“)
Kondukt II („Der bleiche Engel der Zukunft“)

*****

Claude Debussy (1860 – 1918) – Sonate pour violoncelle et piano (1915)
Prologue
Sérénade et Finale

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) – „Gassenhauer-Trio“ B-dur op. 11 (1797), Fassung für Oboe, Violoncello und Klavier
Allegro con brio
Adagio
Thema und Variationen über „Pria ch’io l’impegno“

 

Freitag 02.11.2018Ref. Kirche Hinwil19:30 UhrFr. 65.- / 50.- / 35.-
Zurück zur Übersicht